Auftritte Vergangenheit

Dienstag, 20. November 2018
from ORFF on / further 19h

Berio - Musica leggera / Henze - Serenade / Hindemith - Sonata for Harp /

Lachenmann - temA / Reimann - Canzoni e Ricercari / Scheuer  Clip (UA) / Tilling (Incipit) - Stele - (UA) / Yoffe - Klagen-Spiel (UA)

sowie Musik von Carl Orff und Gunild Keetman

ensemble risonanze erranti

Verena Usemann - Mezzosopran

Anne Catherine Heinzmann - Flöte, Bassflöte

Sarina Zickgraf - Viola

Maria Stange - Harfe

Peter Tilling - Violoncello

 

Gefördert vom Musikfonds und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

 

Montag, 9. Juli 2018
Für Peter Ruzicka - ein Portrait zum 70. Geburtstag

Peter Ruzicka - ESTA NOCHE (1968) - Trauermusik für die Opfer des Krieges in Vietnam

Tombeau (2000) für Flöten und Streichquartett

STILL (2016) -  Memorial für Posaune und Kammerensemble

Je weiter ich komme (2011) - Hommage für Kammerensemble

-

Franz Liszt - Nuages gris (1881/2018) - Fassung für Ensemble von Peter Tilling UA

Peter Tilling - Ein Schatten, schwebend (2018) (nach R.W., Elegie RWV 90, 1881)  UA

Philipp Maintz - zeige Deine wunde (2018) für Ensemble - UA

Hans Werner Henze - Adagio, adagio (1993) für Klaviertrio

Peter Ruzicka - ' .. DER DIE GESAENGE ZERSCHLUG' (1985) - Stele für Paul Celan

Bernhard Berchtold - Tenor

Holger Falk - Bariton

Philip Pineda Resch - Posaune

ensemble risonanze erranti/Peter Tilling

Ermöglicht durch die Unterstützung der Ernst-von-Siemens Musikstiftung

in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadt München.

Der Kompositionsauftrag an Philipp Maintz wird ermöglicht durch die Kunststiftung NRW.

Sonntag, 8. Juli 2018
Peter Ruzicka - Musik und Gespräch

Ein Gespräch zum 70. Geburtstag

Moderation und Konzept: Peter Tilling

 

Peter Ruzicka - ESTA NOCHE - Trauermusik für die Opfer des Krieges in Vietnam (1968)

für Singstimme und Kammerensemble (Text: Jesus Lopez Pachego)

TOMBEAU für Flöte (Alt-,Bassflöte) und Streichquartett (2000)

DREI STUECKE für Klarinette solo (2012)

Antonio Covello - Come vive una pietra (UA) per Violino, Flauto e Clarinetto basso (2018)

Hans Werner Henze - Serenade für Cello solo (1949)

Bernhard Berchtold - Tenor

Anne Catherine Heinzmann - Flöten

Markus Schön - Klarinette

Elena Rindler, Jeongmin Kim - Violine

Denes Ludmany - Viola

Ralph Krause - Violoncello

ensemble risonanze erranti

Peter Tilling - Leitung und Violoncello

 

Montag, 9. April 2018
Rihm und C.P.E.Bach

Für Wolfgang Rihm I - ein Portrait

 

Wolfgang Rihm (*1952) Pol für sechs Spieler (1995)

Carl Philipp Emanuel Bach (1714 - 1788) Sinfonie Nr. 5 h-Moll Wq 182/5

Wolfgang Rihm Concertino für Violine und Streicher, 1. Satz (1968) (Uraufführung)

Wolfgang Rihm Doppelkonzert für zwei Celli und Streicher (1967) (Uraufführung)

Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie e-Moll Wq 182/5

Wolfgang Rihm Epilog für Streichquintett (2012/2013)

Franziska Hölscher, Violine

Benedict Klöckner, Violoncello

Peter Tilling, Violoncello

Yorck Kronenberg, Klavier und Cembalo

ensemble risonanze erranti/Peter Tilling

Sonntag, 8. April 2018
risonanze erranti@Movimentos Festival Wolfsburg

Wolfgang Rihm (1952)
Pol für sechs Spieler (1995)

Carl Philipp Emanuel Bach (1714–1788)
Sinfonie Nr. 5 h-Moll Wq 182/5

Wolfgang Rihm
Concertino für Violine und Streicher (1. Satz) (1968) (Uraufführung)
Doppelkonzert für zwei Celli und Streicher (1967) (Uraufführung)

Carl Philipp Emanuel Bach
Sinfonie e-Moll Wq 178

Wolfgang Rihm
In Frage für Ensemble (1999/2000)
Epilog für Streichquintett (2012/2013)

ensemble risonanze erranti / Peter Tilling

Franziska Hölscher - Violine/ Benedict Klöckner - Violoncello/ Yorck Kronenberg- Cembalo, Klavier

Peter Tilling - Violoncello und Leitung

Mittwoch, 17. Januar 2018
Schwere Reiter Musik
New music for the city

Anno Schreier - Sinfonietta (UA)

Birke J.Bertelsmeier - 'beschwingt' für Ensemble (2018, UA)

Amr Okba - Labyrinth - Concerto for Violoncello and Ensemble (2017, UA)

Timo Ruttkamp - 'weit' für Ensemble (2017)

Benjamin Scheuer - REGAL für Sampler, konzertierende Celesta und Ensemble (2017-18, UA)

Peter Ruzicka - STILL Memorial für Posaune und Kammerorchester (2016)

 

ensemble risonanze erranti

Frederic Belli - Posaune

Jacopo Salvatori - Celesta, Sampler

Peter Tilling - Violoncello und Leitung

Kompositionsaufträge an Birke J.Bertelsmeier und Benjamin Scheuer ermöglicht durch die Unterstützung der Ernst-von-Siemens Musikstiftung.

Der Kompositionsauftrag an Timo Ruttkamp wird ermöglicht durch die Kunststiftung NRW.

 

 

 

Freitag, 15. September 2017
Konzerthaus Blaibach
ensemble risonanze erranti@Blaibach

Peter Ruzicka - STILL - Memorial für Posaune und Kammerensemble (2016) - URAUFFÜHRUNG
' .. DER DIE GESAENGE ZERSCHLUG ..'- Stele für Paul Celan (1985)

Thomas E. Bauer - Bariton
Frederic Belli - Posaune
ensemble risonanze erranti/Peter Tilling.
Der Kompositionsauftrag an Peter Ruzicka wird ermöglicht durch die Ernst-von-Siemens Musikstiftung.

Dienstag, 7. Februar 2017
risonanze nella notte - musica contemporanea italiana

20h
werke von/
musica di
Busoni, Berio, Sciarrino, Sollima, Einaudi e Johannes Motschmann (UA)

Verena Usemann, voce ( Mezzosoprano )
Franziska Hoelscher, Violine
Benedict Kloeckner, Violoncello
Richard Putz, Percussion
Risonanze Erranti/Peter Tilling

Karten an der Abendkasse,
unter reservierung@schwerereiter.de
oder 089 / 21898226
Vorverkauf über München Ticket

Sonntag, 26. Juni 2016
For Philipp Guston / Morton Feldman

Morton Feldman
For Philipp Guston

Risonanze Erranti
Anne Cathérine Heinzmann - Flöten
Jochen Schorer - Percussion
Peter Tilling - Klavier/Celesta

Freitag, 12. Juni 2015
Risonanze Erranti/Peter Tilling : UA von Resch, Strauch, Safaian

ALLERHEILIGEN HOFKIRCHE, MÜNCHEN, 20.30h

Gerald Resch Szene zeitlos ortlos (UA)
Arash Safaian Dramolett (UA)
Alexander Strauch Bardagi (UA)
John Cage In a landscape
Carl Orff/Gunild Keetman Stücke
Galina Ustwolskaja Symphonie 4

Risonanze Erranti
Ensemble Schwerpunkt
Verena Usemann, Alt
Roman Payer, Tenor
Timothy Sharp, Bariton
Peter Tilling, Leitung und Klavier (Cage)